Weiter

WARENKORB

Dein Warenkorb ist leer
Weiter shoppen .
Ab 50€ versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

FAQ

Wie vermesse ich ein Hundehalsband richtig? 

Hundehalsband mit Steckschließe: 

Hier die gesamte Länge messen dabei darauf achten, daß nur eine Seite mit Schließe misst und die andere Seite ohne Schließe. 

Normale Schließe: 

Hier misst Du ohne Schließe bis zu dem Loch, in welchem Dein Hund das Halsband trägt. 

Wie messe ich den Halsumfang meines Hundes? 

Nimm eine Maßband oder alternativ einen Papierstreifen und lege Ihn um den Hals Deines Hundes. 

Platziere das das Maßband oder den Papierstreifen an der tiefsten Stelle des Halses, also bei den Schultern. 

Schließe das Maßband oder den Papierstreifen nicht zu eng und nicht zu weit. Du solltest etwas Raum für Bewegung lassen, ohne daß das Band über den Kopf rutscht. 

Wie weit oder locker sollte ein Hundehalsband sitzen? 

Bei einem Hundehalsband sollten ca. 2 Finger zischen Halsband und Hals passen, so daß es sich einfach bewegen und drehen lässt ohne, daß es über den Kopf Deines Hundes rutscht. 

 

Welches Hundehalsband für Welpen?

Für Welpen eigenen sich verstellbare Hundehalsbänder, so daß Du es einfach in dr Wachstumsphase anpassen kannst. Achte hier vor allem drauf, daß die Halsbänder leicht und robust sind. 

Wie breit soll ein Hundehalsband sein?

Breite Hundehalsbänder verteilen den Druck der Leine etwas besser. Daher ist es für den Hund angenehmer, wenn die Halsbänder etwas breiter ca. 2,5cm sind, da sich die Kraft besser verteilt. 

Hundehalsbänder die sehr schmal sind, 1cm und schmaler, sind eher für Hunde geeignet, die eine gute Leinenführigkeit haben und nicht ziehen.