Ab 50€ versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Checkliste: Erstausstattung Hund inkl. PDF

Checkliste: Erstausstattung Hund inkl. PDF

Du hast dich dazu entschieden, ein neues Familienmitglied auf vier Pfoten aufzunehmen? Du freust dich schon, aber bist auch gleichzeitig nervös, irgendwelche Vorkehrungen für den Einzug deines Hundes vergessen zu haben? Dann bist du hier genau richtig. Hier kannst du nachlesen, was Du als Hunde Erstausstattung benötigst und was du sonst noch beachten solltest inkl. Checkliste als PDF Download. Egal ob Welpe, Hunde aus der Rettung oder Pflegehund, sie alle benötigen eine gute Grundausstattung für den Start in der neuen Familie. 

Der Weg deines Hundes zu dir nach Hause:

Um deinen Hund zu dir nach Hause zu bringen, brauchst du zuerst eine Hundebox. Diese dient einerseit der Sicherheit, und kann gleichzeitig deinen neuen Mitbewohner beruhigen. Auch für weitere Autofahrten ist eine Hundebox wichtig. Dabei ist die Größe der Hundebox immer abhängig von der Größe deines Hundes,

Hundeboxen in einen Range Rover eingebaut

Damit es dein Hund gemütlicher hat, kannst du die Box mit einer Decke auspolstern.

Auch Leckerlis und Wassernapf sind wichtige Mitbringsel für deinen Hund.

Da Wasser und Leckerlis auch mal rausmüssen, solltest du Kotbeutel einpacken, damit dein Hund bei Pausen sein großes Geschäft verrichten kann.

Ein Halsband und eine Leine sind ebenso wichtig, damit du deinen Hund sicher nach Hause bringen kann. Vor allem junge Hunde sind in Stresssituationen sehr impulsiv, deshalb ist es am besten, wenn du dein neues Familienmitglied direkt an die Leine nimmst, um ihn sicher nach Hause zu bringen. Spielzeug kann den Weg nach Hause erleichtern und dabei helfen, Vertrauen aufzubauen.

Checkliste - Ausstattung für den Transport deines Hundes:

  • Hundebox
  • Decke
  • Leckerlis
  • Wassernapf
  • Kotbeutel
  • Halsband und Leine
  • Spielzeug

Schlafplatz für deinen Hund:

Damit dein Hund sich zuhause wohlfühlen und schlafen kann, braucht er einen gemütlichen Ruheort. Vor allem ein Hundebett ist sehr wichtig, denn hier kann sich dein Hund zum Schlafen zurückziehen. Dabei ist wieder die Größe deines Hundes bei der Wahl vom Hundebett abhängig. Weil vor allem Welpen gerne an allem herumknabbern, kann es von Vorteil sein, wenn das Hundebett aus massivem Kunststoff besteht.

Eine Hundedecke oder ein Hundekissen hilft dabei, dass Hundebett zu polstern. So kann sich dein Hund gemütlich neiderlassen, unabhängig davon, wo das Hundebett steht.

Checkliste - Ausstattung für den Schlafplatz für deinen Hund:

  • Hundebett
  • Hundedecke und/oder Hundekissen

Hundeschlafplatz Hundebett Gelb

Futter für deinen Hund:

Bevor dein neuer Hund zu dir kommt, solltest du dir schon einmal eine Grundausstattung für die Mahlzeiten zulegen, das heißt sowohl Näpfe als auch das eigentliche Futter.

Mindestens zwei Näpfe sind dabei ratsam, damit dein neuer Hund einen Napf zum Fressen und einen zum Trinken hat. Vorteilhaft ist es, wenn sich die Näpfe deines Hundes in der Spülmaschine reinigen lassen, denn die Näpfe müssen regelmäßig gereinigt werden.

Weil das Essen und Trinken nicht immer nur im Maul deines Hundes landen, lohnt es sich, in eine Napfunterlage zu investieren, damit du nicht immer wieder den Boden um die Näpfe herum reinigen muss.

Um die Näpfe deines Hundes zu befüllen, solltest du dir schon vor Ankunft deines vierbeinigen Freundes ein paar Basics anschaffen. Wenn es sich bei deinem neuen Hund um einen Welpen handelt, benötigt dein Hund spezielles Welpenfutter, in welchem spezielle Nährstoffe enthalten sind, die dein junger Hund braucht.

Ansonsten gibt es verschiedene Arten von Hundefutter, welches auf deinen Hund abgestimmt werden sollte. Die verschiedenen Arten lassen sich gut miteinander kombinieren. Hier gibt es:

  • Trockenfutter, welches getrocknet ist, weshalb du deinem Hund parallel dazu genügend Wasser anbieten solltest
  • Nassfutter, welches einen höheren Wasseranteil hat, wodurch viele Hunde es besser vertragen
  • Leckerlis, die du am besten immer bei dir hast, um eine Verbindung zu deinem Hund aufzubauen
  • Kauknochen, welche der Zahnpflege deines Hundes dienen und auch Welpen den Zahnwechsel erleichtern können

Hunde der gerade am fressen ist

Wenn du unsicher bist, welches Futter du deinem Hund am besten gibst, dann kannst du dir zum Beispiel beim Vorbesitzer oder Züchter Tipps einholen!

Checkliste - Ausstattung Futter für deinen Hund:

  • Mindestens 2 Näpfe
  • Napfunterlage
  • Welpenfutter
  • Trockenfutter
  • Nassfutter
  • Leckerlis
  • Kauknochen

Die ersten Spaziergänge mit deinem neuen Hund:

Wie schon oben erwähnt ist es am besten, wenn du deinem neuen Hund schon vor dem Transport nach Hause ein passendes Halsband und eine Leine kaufst.

Spätestens für das Gassi gehen mit deinem Hund sind Halsband und Leine ein Muss. Dabei kannst du darauf achten, dass das Halsband gut gepolstert ist, damit sich dein Hund damit wohlfühlt.

Die Wahl der Hundeleine solltest du von der Breite der Leine in Hinblick auf die Größe und das Gewicht deines Hundes treffen.

Weil dein Hund sich höchstwahrscheinlich auf Wiesen, Feldern oder Äckern aufhalten wird, ist es wichtig, dass du ihm ein Flohhalsband als Schutz gegen mögliche Parasiten anlegst.

Vor allem wenn dein Hund noch jung ist und ihr euch noch nicht so lange kennt, ist es ratsam, dass du immer ein Beutel mit Leckerlis beim Gassi gehen dabeihast. Mit Leckerlis kannst du die Gehorsamkeit deines Hundes trainieren und baust gleichzeitig Vertrauen zu ihm auf.

Auch wenn es mittlerweile an vielen Orten Kotbeutel-Spender gibt, kann es immer sein, dass diese mal aus sind. Deshalb immer Kotbeutel mitnehmen, egal wohin es mit deinem Hund geht.

Checkliste - Ausstattung Spaziergänge mit deinem Hund:

  • Halsband und Leine
  • ggb. Geschirr 
  • Leckerlis
  • Kotbeutel

Hund Leine bei Spaziergengehen

Beschäftigung deines Hundes:

Egal ob ihr spazieren geht oder zuhause seid, dein Hund will beschäftigt werden. Für die Beschäftigung eignet sich vor allem Hundespielzeug. Wichtig ist, dass es dem Alter deines Hundes angemessen ist und nichts an sich hat, was dein Hund verschlucken oder ihn verletzen kann.

Für Welpen gibt es spezielles Welpenspielzeug, das vor allem den Prozess des Zahnens erleichtern kann. Diese Kauspielzeuge wirken sich meistens auch positiv auf die Zahnpflege deines Hundes aus.

Checkliste - Ausstattung Beschäftigung für deinen Hund:

  • Hundespielzeug (zum Jagen, Kauen oder auch Kuscheln)
  • Welpenspielzeug

Hund der mit seinem Spielzeugg spielt

Hier ist eine kleine Checkliste für Dich. Klicke auf das Bild und Du kommst zu unserem PDF. Damit kannst du dich dann perfekt vorbereiten. 

Checkliste Erstausstattung Hund

Hier kommst Du direkt zu den Produkten, die sich als Erstausstattung für Deinen Hund oder Welpen eigenen. 

Ihr Warenkorb

Deine Warenkorb ist leer.
Klicke hier um weiter zu shoppen.
Danke für Deine Nachricht, Wir melden uns schnellst möglich bei Dir zurück. Danke, dass Du Dich für unseren Newsletter angemeldet hast. Danke! Wir melden uns bei Dir sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Die maximale Anzahl an Produkten wurde bereits ausgewählt Es gibt nur noch einen verfügbaren Artikel Nur noch [num_items] Produkt für den Warenkorb verfügbar